< Zurück

PVA-Fasern

PVA-Fasern sind die neue Alternative zu Glasverstärkungen für Zementsysteme. Es handelt sich um eine synthetische Polyvinylalkoholfaser mit chemischen und physikalischen Eigenschaften, die sie für die Jesmonite-Familie von polymermodifizierten Zementen besonders geeignet machen. Sie haben eine hohe Festigkeit in Kombination mit geringer Dehnung und hohem Elastizitätsmodul. Sie bieten eine hervorragende Haftung an der Polymerzementmatrix sowie eine inhärente Beständigkeit gegen die abbauenden Auswirkungen der Alkalität einer solchen Matrix. Wir empfehlen nachdrücklich ihre Zugabe zu Jesmonite-Systemen, wenn die hohe Festigkeit nach starker Beanspruchung sie besonders geeignet macht, um Frostschäden in den rauesten äußeren Umgebungen zu widerstehen.